Gemeinsam für die Kinder

Dem Fachbereich Kindertageseinrichtungen und Offene Ganztagsschulen (FB Kita & OGS) des Evangelischen Kirchenkreises Soest sind zurzeit 19 Kitas und zwei Grundschulen mit Betreuungsangebot angeschlossen. Der Fachbereich hat dabei die Funktion und die Aufgaben des Einrichtungsträgers übernommen. Hierzu zählen insbesondere auch die Kernbereiche wie Finanzierung, Qualitätssicherung und Personal.

Mit Weitblick hat der Evangelische Kirchenkreis Soest bereits im Jahr 2001 den Fachbereich Kindertageseinrichtungen ins Leben gerufen: Mit dem Kinderbildungsgesetz aus dem Jahr 2007 haben sich die Finanzierung der Einrichtungen und die dortige Arbeit nachhaltig verändert. Der Fachbereich Kindertageseinrichtungen hat sich als wirksames Instrument angesichts der neuen Rahmenbedingungen bewährt.

Wesentlich für die Initiatoren war auch die spürbare Entlastung der Kirchengemeinden und Gremien, in der die Kintertageseinrichtungen angesiedelt sind. Denn so können sie sich stärker auf ihre eigentlichen Aufgaben konzentrieren wie die religionspädagogische, gottesdienstliche, diakonische und seelsorgliche Arbeit.

Trägerschaft für neue Einrichtung in Soest

Der Fachbereich Kita & OGS wird Träger der neuen Kita im Soester Norden am Schwarzen Weg. Derzeit sehen die Planungen für die neue Einrichtung vier Gruppen mit bis zu 85 Kindern vor: Die Kita wird sowohl Kinder unter drei Jahren (U3) als auch Kinder im Alter von drei Jahren und älter (Ü3) aufnehmen. Die bisherigen Pläne sehen vor, dass der Anteil im Ü3-Bereich bei über 80 Prozent liegt.

„Wir freuen uns außerordentlich, dass wir die Stadt Soest von unserem Konzept und  unserer Arbeit überzeugt haben“, zieht Susanne Klose-Rudnick, Leiterin des Fachbereichs, ein erstes positives Resümee. Mit der neuen Einrichtung steigt die Zahl der Kitas in Trägerschaft des FB Kita & OGS auf 20.

Die besonders langen Öffnungszeiten von 06.30 Uhr bis 19.00 Uhr zielt besonders auf berufstätige Eltern und ist eine der Vorgaben der Stadt Soest. „Dementsprechend groß wird das zukünftige Team in dieser Kita sein“, erklärt Susanne Klose-Rudnick. „Wir planen mit zehn Vollzeitstellen.“ Auf diese Weise kann der FB Kita & OGS eine optimale Betreuung der Mädchen und Jungen gewährleisten.

Die Eröffnung der neuen Kita ist ursprünglich zum Start ins Kindergartenjahr 2017/18 angepeilt worden. Verantwortlich für die Planung und den Bau ist die Stadt Soest, die allerdings nicht die Trägerschaft in eigener Regie übernehmen wollte. Da das Land NRW die dringend benötigten Zuschüsse erst mit deutlicher Verzögerung bewilligt, verzögert sich die Eröffnung. Derzeit wird der November 2017 angepeilt.

Ausgezeichnete Arbeit in den Kitas

Gleich 14 Evangelische Kindertageseinrichtungen aus dem Evangelischen Kirchenkreis Soest sind für ihre vorbildliche Arbeit ausgezeichnet worden. Im Rahmen einer Feierstunde in der Soester Hohne-Kirche haben die Teams – 13 davon im Verbund des FB Kita & OGS (Kindergartenträgerverbund) – die QM-Zertifikate erhalten. Die Prüfung und Verleihung erfolgte durch den Evangelischen Fachverband der Tageseinrichtungen für Kinder in Westfalen und Lippe (evta).

Fachtag zum Schutz der Kinder

Ganz im Zeichen des Kinderschutzes stand der jüngste Fachtag für Mitarbeiter in Kindertageseinrichtungen und Offenen Ganztagsschulen im Kirchenkreis Soest. Mit dabei waren auch zahlreiche Mitarbeiter aus den Einrichtungen, deren Träger der Fachbereich Kita & OGS ist. Thematisiert wurden unter anderem die Definition von Kindeswohlgefährdung, die Möglichkeiten des Kinderschutzes in Kitas und OGSn, das Erkennen von Symptomen sowie die Gesetzeslage und die Rolle des Staates.

Elternbrief zur KiBiz-Problematik

Die Elternräte der Kindertageseinrichtungen des Evangelischen Kirchenkreises Soest haben sich in einem Elternbrief zur Finanzierung von KiBiz geäußert. Die Eltern bringen darin unter anderem ihre Befürchtungen zum Ausdruck, dass die bisherige Qualität der Betreuung leiden und die Vielfalt in der Kita-Landschaft geringern würde.

Den kompletten Elternbrief lesen Sie hier.

Das Leitbild des Fachbereichs

Der Psalm 36,8 ist quasi die Überschrift über dem gesamten Leitbild, das die Arbeit des Fachbereichs Kindertageseinrichtungen und Offene Ganztagsschulen bestimmt. Mehr zum Leitbild finden Sie hier.