Gemeinsam für die Kinder

Dem Kindergartenträgerverbund des Evangelischen Kirchenkreises Soest sind zurzeit 19 Kitas und drei Grundschulen mit Betreuungsangebot angeschlossen. Der Trägerverbund hat dabei die Funk- tion und die Aufgaben des Einrichtungsträgers übernommen. Hierzu zählen insbesondere auch die Kernbereiche wie Finanzierung, Qualitätssicherung und Personal.

Mit Weitblick hat der Evangelische Kirchenkreis Soest bereits im Jahr 2001 den Kindergartenträger- verbund ins Leben gerufen: Mit dem Kinderbildungsgesetz aus dem Jahr 2007 haben sich die Finanzierung der Einrichtung und die dortige Arbeit nachhaltig verändert. Der Kindergartenträger- verbund hat sich als wirksames Instrument angesichts der neuen Rahmenbedingungen bewährt.

Wesentlich für die Initiatoren war auch die spürbare Entlastung der Einrichtungen und der Kirchen- gemeinden, in der sie angesiedelt sind. Denn beide können sich so stärker auf ihre eigentlichen Aufgaben konzentrieren wie die religionspädagogische, gottesdienstliche, diakonische und seel- sorgliche Arbeit.

Elternbrief zur KiBiz-Finanzierungsproblematik

Die Elternräte der Kindertageseinrichtungen des Evangelischen Kirchenkreises Soest haben sich in einem Elternbrief zur Finanzierung von KiBiz geäußert. Die Eltern bringen darin unter anderem ihre Befürchtungen zum Ausdruck, dass die bisherige Qualität der Betreuung leiden und die Vielfalt in der Kita-Landschaft geringern würde.

Den kompletten Elternbrief lesen Sie hier.

Das Leitbild des Kindergartenträgerverbundes

Der Psalm 36,8 ist quasi die Überschrift über dem gesamten Leitbild, das die Arbeit des Kindergartenträgerverbundes bestimmt. Mehr zum Leitbild finden Sie hier.

EKvW_Logo
logo_kkg